EndoDontie / paradontoLogie

Endodontie

Therapie von Zahnwurzelerkrankungen

Paradontologie

Ziel der Parodontalbehandlung ist das Verhindern, respektive die Behandlung, von Zahnfleischerkrankungen. Zusätzlich können durch ästhetisch-chirurgische Verfahren kosmetische Zahnfleischkorrekturen erzielt werden.

Die Hauptaufgabe der systematischen Parodontaltherapie besteht darin, durch Zahnfleischerkrankungen verursachte Schäden zu reparieren und den weiteren Verlauf zu stoppen. Dies wird durch systematische Therapie und Betreuung mit regelmässigen Kontrollen durch die Dentalhygienikerin erreicht. Unter ästhetisch-chirurgischen Verfahren versteht man die kosmetisch-funktionelle Korrektur des Zahnfleischverlaufes durch kleinere chirurgische Eingriffe. Diese umfassen unter anderem die Deckung freiliegender Zahnhälse, die Verlängerung kürzer erscheinender Zähne durch chirurgisches Anpassen der Zahnfleischkontur (sogenannte Kronenverlängerung) wie auch die Korrektur kosmetisch unvorteilhafter Zahnfleischdefekte.