migräne und spannungskopfschmerzen

Was unser Gebiss mit unserem Wohlbefinden zu tun hat

Ein grosser Teil unserer Bevölkerung leidet unter Kopf-, Nacken- und Kiefergelenkschmerzen oder Schmerzen auch bei unauffälligen, gesunden Zähnen. Ein anderes Erscheinungsbild ist die massive Abnützung, besonders der Frontzähne bis hin zum Bruch. Der Grund für diese Beschwerden, Symptome und Schmerzen liegt oft in einer Aktivität der Kaumuskulatur (durch Zusammenpressen und Zähneknirschen). Diese Bewegungen des Zahnapparates werden unbewusst und vorwiegend in der Nacht ausgeführt, und genau hier setzt unsere Therapie an.


Mithilfe einer kleinen, in der Nacht getragenen, sogenannten NTI Schiene, die nur an den beiden Frontzähnen fixiert wird, verhindern wir diese Bewegungen und reduzieren dadurch die Schmerzen und die Muskelspannung auf ein Minimum. Die Schiene wird vom Zahnarzt in der Praxis direkt für den Patienten hergestellt. Somit kann eine Behandlung sofort beginnen. Die Resultate sind sehr ermutigend. Untersuchungen haben gezeigt, dass:

  • 88% der Behandelten die Gewöhnung an die Scheine leicht fällt,
  • 93% der Behandelten das Tragen der Schiene als nicht störend und sogar angenehm empfinden,
  • 83% der Behandelten die Methode als hilfreich und erfolgreich erfahren,
  • 88% der Behandelten die Schiene weiterempfehlen würden.


Diese hohen Erfolgsraten beweisen, dass die Behandlung mit der NTI Schiene die erfolgreichste Therapie bei der Bekämpfung von Spannungskopfschmerzen, muskulärer Verspannung im Gesichtsbereich, Kiefergelenkschmerzen und Schmerzen bei sonst gesunden Zähnen ist.