PROPHYLAXE / DENTALHYGIENE

Prophylaxe

Herstellen einer optimalen Mundhygiene durch professionelle Zahnreinigung und kompetente Beratung

Ziel der Oralprophylaxe ist die Erhaltung eines gesunden Gebisses und einer optimalen Mundhygiene, unter Berücksichtigung von funktionellen und ästhetischen Gesichtspunkten.

Die Prophylaxebehandlung im Sinne von Mundhygienekontrollen sowie Kariesprophylaxe und Parodontalpflegemassnahmen werden von einer professionell ausgebildeten Dentalhygienikerin (DH) oder einer Prophylaxeassistentin (PA) durchgeführt.

Durch die Aufrechterhaltung einer optimalen Mundhygiene lassen sich entzündliche Veränderungen oder gar Karies- und Parodontalerkrankungen vermeiden.

Um eine optimale Mundhygiene zu gewährleisten, bieten wir im Sinne eines „Recall-Verfahrens“ eine regelmässige Kontrolle und Überprüfung des Mundhygienestatus und der Zahnsteinbildung an.

Dentalhygiene

Im Mittelpunkt steht die Schaffung und Erhaltung einer optimalen Mundgesundheit.


Die Dentalhygienikerin untersucht die Patienten klinisch und röntgenologisch mit den Schwerpunkten Plaque- und Zahnsteinbefall und Veränderungen der Schleimhaut wie auch der Zahnhartsubstanz. Sie erkennt kariöse Läsionen und den Entzündungsgrad des Zahnfleisches. Dementsprechend entfernt sie maschinell oder instrumentell Zahnbeläge und therapiert Zahnfleischentzündungen.


Neben der professionellen Zahnreinigung und der Durchführung von Prophylaxemassnahmen obliegt ihr die technische und praktische Erläuterung von geeigneten Zahnputztechniken, des Gebrauchs von Zahnpflegemitteln, Ernährungsberatung, die Bestimmung des Karies-Risikos und vieles mehr.